Benninghofen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


F4U-7 Corsair Prototyp, LM

RC Modellbau > Flugzeuge, Elektro > Schaum

"Meine" Corsair!

Wir erinnern uns (alle, die damals schon geboren waren): Sept. 2006 hatte ich die Idee, den Hersteller meiner Focke Wulf 190 A mit dem Bau einer F4-U Corsair zu "beauftragen".

Libor Masik von www.LM-Model.cz erklärte sich nach Durchsicht des RCLine-Threads " F4U Corsair aus EPP will ich!" bereit, eine Corsair zu planen und zu schnitzen, die um Weihnachten 2006 fertig sein sollte. Dann kamen aber technische Schwierigkeiten auf mit seiner CNC-Fräse und auch die Auslastung mit seinem restlichen Geschäft war wohl kurz vor Zuviel, da er das Flieger-Schneiden wohl nebenberuflich macht.

Zwischendurch kamen mehrere Mails von ihm, daß er den Wunsch von uns nicht vergessen hat, aber zuviel zu tun war, um Muße zur Planung von etwas Neuem zu haben.

Ein Bekannter meldete sich dann bei mir. 2 Prototypen waren angekommen. Bei ihm. Also habe ich auf die Uhr geguckt. Aha. Fahrzeit runde 2 Stunden. Rein in den Wagen und im tiefsten Münsterland "meine" Corsair abgeholt.

Genug der Vorrede. Alle Teile zum Bau der Corsair wurden ausgepackt und fürs Gruppenfoto hingelegt.
Wo ist das Vögelchen? BLITZ!

Der Zusammenbau ging flott voran. Schleppender der Baubericht im RCLineForum und im Modellbauvideos-Forum.

Aber schließlich hatte ich sie dann soweit. Der Rohbau war montiert.

Die Lackierung sollte mal was anderes sein. Nur immer die dunkelblauen Ami-Coras sind ja langweilig. Meine Wahl fiel auf die letzte Baureihe der Corsairs: Die F4U-7 der Aeronavale. Also der französischen Marineflieger.

Und da auf die "12 F 21" vom Flugzeugträger "Arromanches" zur Zeit des Suez-Konflikts.

Aufgrund der Ehre, einen Prototypen bauen zu dürfen, hatte sich auf unserer Wiese herumgesprochen, daß ein besonderer Erstflug anstand. Einige Kollegen hatten sich freundlicherweise versammelt, um mit Fotoapparaten und Videokamera bewaffnet den Jungfernflug für die Nachwelt festzuhalten.

Ja, was soll ich sagen? Der Erstflug hat problemlos geklappt. Ein genialer Flieger. Der sich scheinbar gut verkauft, denn dieser Flieger landete direkt auf der Homepage des Herstellers. Was bei ihm nicht normal ist.

Homepage | Begrüßung | FORUM | FMC Lichtenplatz | Suche Fluggelände! | Plastik-Modellbau | RC Modellbau | Ahnenforschung | HP-Historie | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü