Benninghofen


Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü


Ein paar Worte dazu

RC Modellbau

Intro


Ein grauenhaftes Hobby. Man gibt viel Geld aus, baut wochenlang in einer muffigen und von Klebergestank verseuchten Ecke, entfremdet sich von der Familie, vernichtet das fertige RC-Dingens möglicherweise in Sekunden.

Man holt sich, nach langer Bauzeit durch Sonnenentzug erblaßt, beim Erstflug direkt einen Sonnenbrand. Und steht vor dem unwissenden Rest der Bevölkerung als Freak mit einem Hobby da, welchem ein Spielzeug-Image anhaftet.

"Wie, Du machst was mit Flugzeugen? So richtig ferngesteuert? Die machen doch so lauten Krach?" Das hört man von den netteren Leuten.

Die nicht ganz so netten Leute lassen ihrer Ignoranz Worte folgen, die auf gänzlich mangelnde Sachkenntnis schließen lassen. Und auf deren Bedürfnis, RC-Modellbauer schnellstens zu einer rabiaten Umerziehung anmelden zu wollen. Laßt Euch sagen: "Arbeit macht frei" gilt schon seit ein paar Jahren nicht mehr. Das hat die Erfahrung gezeigt. Und die Moral. Also die Menschlichkeit im Allgemeinen. Toleranz ist das Zauberwort!

"Kann der auch abstürzen?" "Wie hoch fliegt das denn?" "Kann ich auch mal fliegen?" sind die Kommentare der interessierten Blagen. Die anscheinend nie zum selbständig Nachdenken erzogen wurden.

Hier also stellvertretend für alle Kollegen an Steuerknüppeln die Antworten:
-"Abstürzen? Na klar. Oder sieht man über diesem Fluggerät irgendeinen Haken im Himmel, an dem es aufgehängt ist?"
-"Wie hoch? Höher, als man es noch erkennen kann. Was dann aber nichts mehr bringt, denn wir steuern ja gesetzeskonform im Sichtbereich."
-"Selbst steuern? Nee. Das ist ein Spielzeug für Erwachsene. Das kostet auch viel. Und ist nichts für vorpubertäre Crashkids mit der Feinmotorik einer Abrißbirne."

Man sollte sich die Antworten mal auf ein T-Shirt drucken lassen. Denn die Fragen sind echte Klassiker und kommen je-des-mal...

Aber: Recht häufig bleiben normale Leute stehen und schauen einfach zu. Die mutigeren stellen sogar ein paar Fragen und sind erstaunt, daß wir höfliche und fundierte Antworten geben können. Ein paar äußern den Wunsch, sowas (RC) auch mal zu machen.

Oder sie erzählen von ihrer eigenen aktiven Zeit mit funkferngesteuerten Modellen. Das ist nett. Wirklich. Denn aus dieser Erfahrung kann man nur lernen. Ein paar Wenige treffen wir nach Tagen oder Wochen auf der Wiese wieder. Mit einem Modell. Dann helfen wir bei notwendigen Einstellarbeiten und der Erstfahrt oder dem Erstflug. Und recht häufig kommen sie wieder. Und werden Teil der Gemeinschaft. Kein Problem. Wirklich. Gerne.

Ausgekotzt!


Fluggebiete, Teiche und Seen sind Mangelware. Vernünftige Pisten für Autorennen auch. Mein Lieblings-Segelboot-See wurde vor kurzem eingezäunt. Weil dort irgendwelche Halbstarken mit Sozial-Defizit wilde Partys gefeiert hatten. Und ihren Müll zurück ließen.

Flugwiesen? Fliegen nur mit Erlaubnis des Eigentümers. Ist eigentlich klar. Aber an die meisten Eigentümer kann man sich nicht wenden, da die zuständigen Stellen keinen Kontakt herstellen. Aus Datenschutzgründen! Das sogenannte Wildfliegen kann man in Naturschutzgebieten sowieso nicht betreiben.

Und wenn man mal eine ideale Wiese gefunden hat und sogar mit dem Eigentümer Kontakt aufnimmt, heißt es dort: "Den Krach und Dreck will ich nicht!" Schade. Denn meistens sind die Vorstellungen über den Lärm- und Dreckpegel überholt. Leider bekommt man selten die Möglichkeit, sowas klar zu stellen.

Extro:

Ich hoffe, mein Frust über die aktuelle Gesetzeslage und Unverständnis im Allgemeinen hat Sie nicht zu sehr veschreckt. Denn meine Kollegen und ich betreiben passend zum Stand der Technik ausschließlich Modelle mit leisem Elektro-Antrieb. Das ist meist sehr leise. Und wir betreiben mit unseren Modellen auch keine mutwillige Zerstörung von Natur oder Sachwerten.

Wer also im Raum Wuppertal oder Haan (Rheinland) eine nette Wiese oder einen Teich besitzt, kann gerne Kontakt über die Kontaktseite mit mir aufnehmen. Nach vorheriger Rücksprache kommen wir dann gerne vorbei und führen unsere Modelle und damit unser Hobby vor. Und wer weiß? Vielleicht bekommen wir ja auf diesem Weg ein eigenes oder gepachtetes Gelände zur Ausübung unseres schönen Hobbys.

Homepage | Begrüßung | FORUM | FMC Lichtenplatz | Suche Fluggelände! | Plastik-Modellbau | RC Modellbau | Ahnenforschung | HP-Historie | Kontakt | Impressum | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü